Kobe für Gourmets

Weit entfernt von Japan – in dem kleinen Ort Gerbstedt im Südharz (Sachsen-Anhalt) – haben wir Jürgen Laue kennengelernt. Neben seiner erfolgreichen Pferdezucht begeistert sich Landwirt Laue für die anspruchsvolle Zucht und Haltung reinrassiger Wagyus – auch bekannt als Kobe-Rinder – die rund um seinen Hof auf weiten Wiesen grasen.

Bestimmt haben Sie schon von dieser besonderen, eher zierlich gebauten Rinderrasse gehört, deren Fleisch unter Gourmets als unvergleichlicher kulinarischer Genuss gerühmt wird. Zugegeben, der Preis ist stattlich, doch angesichts strikter Zucht- und Haltungsauflagen sowie der vergleichsweise langen Lebenszeit, die Wagyu-Rindern zu ihrer optimalen Entwicklung benötigen, absolut nachvollziehbar.

Wir haben uns bei Jürgen Laue einige kleine (bezahlbare) Stücke reserviert, die wir exklusiv in unserem Online-Shop und natürlich auch im Hofladen für Sie bereit halten. Ein Wagyu-Steak oder ein mit kräftigen Fettadern durchzogenes Kobe-Roastbeef kitzeln ganz gewiss auch den verwöhntesten Gaumen.

Wir freuen uns, wenn Sie gemeinsam mit homemade dieses besondere Geschmackserlebnis zelebrieren. Manchmal muss es eben etwas ganz Besonderes sein!